1 2 3 4 5

Universitätsportrait

Universitätsportrait

Die Guangdong Universität für Fremdsprachen und Außenhandel (GDUFS) ist eine Schwerpunktuniversität der Provinz Guangdong von hohem Niveau mit internationaler Ausrichtung, die sich durch hervorragende Ausbildung von international orientierten Fachleuten auszeichnet und auf Lehre und Forschung in Fremdsprachen und Kulturen, internationalem Business und internationale Strategien spezialisiert ist. An der GDUFS studieren 20.454 Studierende im Vollzeitstudium, über 2.000 Studenten zur Weiterbildung und mehr als 13.000 ausländische Studierende.

Geschichte

       Die GDUFS ging im Juni 1995 aus der Fusion zweier Fachhochschulen hervor, nämlich der Guangzhou Fremdsprachenhochschule und der Guangzhou Fachhochschule für Außenhandel. Die Guangzhou Fremdsprachenhochschule wurde 1965 gegründet und war eine der drei Fremdsprachenhochschulen, die direkt dem Ministerium für Bildung untersteht. Die Guangzhou Fachhochschule für Außenhandel, die dem ehemaligen Ministerium für Außenhandel und Wirtschaftliche Zusammenarbeit (jetzt dem Handelsministerium) untersteht, wurde 1980 als eines der ersten Institute in China im Fachbereich Internationale Wirtschaft und Handel gegründet. Im Oktober 2008 wurde die Guangdong Fachschule für Finanzen und Ökonomie auch ein Teil der Universität.

Standorte

        Die GDUFS befindet sich in der Stadt Guangzhou, einer Stadt von großer kultureller und historischer Bedeutung und im Wirtschaftszentrum Südchinas. Die Universität verfügt über drei Standorte, deren Gesamtfläche 153 Hektar beträgt. ...more>>

Fakultäten

Forschungseinrichtungen

Internationaler Austausch

Die GDUFS legt großen Wert auf Kooperation und Austausch auf internationaler Ebene. Bisher hat die Universität Partnerschaften mit mehr als 190 Hochschulen und wissenschaftlichen und kulturellen Institutionen in 32 Ländern und Regionen wie z.B. Amerika, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Kanada, Australien, Japan, Russland, Malaysia, Indonesien, Thailand, Vietnam, Südkorea, Chile, Kuba, Mexiko, sowie Hongkong, Macao und Taiwan geschlossen. Die GDUFS hat drei überseeische Konfuzius-Institute gegründet: das Konfuzius-Institut an der Sapporo University, Japan, an der Ural State University, Russland und an der Universidad Católica de Santa María, Peru.

 

Dienstleistungen & Informationen

  • Studierendensekretariat 86-020-36204409, 86-020-39328009;
         Amt für Master-Studenten und Doktoranden: 86-020-36207044, 86-020-39328072;
         Amt für akademische Angelegenheiten: 86-020-36209420, 86-020-39328937;
         Abteilung für Bewerbung und Zulassung: 86-020-36204310;
         Beschäftigungsberatung für Studenten: 86-020-36209532,86-020-39328002;
         Amt für internationale Kooperation und Austausch: 86-020-36207047, 86-020-39328198;
         Sekretariat für Alumniverein, Kuratorium und Entwicklungsfond: 86-020-36209995;
         Kolleg für Fortbildung: 86-020-36207225;
         Kolleg für Studium im Ausland: 86-020-36207152;
         Institut für ausländische Studenten: 86-020-36207141,86-020-36207142